__Polymer Clay


Was ist Polymer Clay?
Polymer Clay ist eine farbige Modelliermasse bestehend aus PVC-Partikeln, die mit Weichmachern und Pigmenten zu einer Art Knet/Ton gemischt sind. Beim Härten (Backen bei 130 °C) verbinden sich diese Partikel zu einer festen, absolut ungiftigen Kunststoff-Masse. Polymer Clay kann beliebig geformt/strukturiert werden kann. Man kann die gehärtete Masse bohren, ritzen, schnitzen, schleifen, polieren, kleben, nochmal backen, und und und … Der Phantasie sind nahezu keine Grenzen gesetzt. 

Es gibt weltweit verschiedene PC-Marken. Von deutschen Kunsthandwerkern und Hobby-Künstlern wird vorwiegend die Marke “Fimo®” von Eberhard Faber verwendet.

Amerika bietet ein wesentlich breiteres Produktspektrum rund um PC. Dort gibt es nicht nur mehrere verschiedene PC-Marken (z. B. Premo/Sculpey) sondern auch eine riesengroße, fast nicht zu überschauende Produktpalette über das eigentliche Knetmaterial hinaus (Bücher, Gestaltungsmaterialien wie Pigmente, Stempelplatten, Abdruckformen, Werkzeuge aller Art …).

Weltweit gibt es unzählige sogenannte “Polymer Clay Guilds” (Innungen/Gilden) und andere verwandte Organisationen. Es werden Workshops, große Konferenzen, ja sogar Schiffstouren mit Workshops angeboten. Hier hat Europa noch einiges aufzuholen;)